Ovo-Muffins



Zutaten:    

 

Muffins:

 

200 gr Zucker
100 gr Butter
4 Eier
200 gr Ovomaltine Crunchy Cream
100 gr Créme fraiche
Etwas Vanilleextrakt
250 gr Mehl
1 EL Maizena
2 TL Backpulver
150 gr gehackte Schokolade
12 Papierbackförmchen

Topping: *

 

50 gr dunkle Schokolade
100 gr Ovomaltine Crunchy Cream
2 EL Milch

Zubereitung:


Zucker & Butter schaumig verrühren, danach in Ei nach dem anderen unter die Masse rühren.
Ovo Crunchy Cream und Crème fraiche und etwas Vanilleextrakt beifügen.
Die trockenen Zutaten mischen und unterrühren.
Am Schluss die gehackte Schokolade unterrühren.
Eine Muffinform mit den Papierförmchen auslegen. Den Teig in die Papierförmchen füllen. Normal ist das Rezept für 12 Förmchen ausgelegt, ich bekam mit der Masse aber gut gefüllte 16 Stück.
Die Muffins im auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorgeheizten Ofen in der Mitte 20-25 Minuten backen.

Topping:

 

*Ich habe hier die 1 ½ fache Menge genommen, da ich ja auch etwas mehr Muffins hatte.

Die Schokolade über einem heissen Wasserbad schmelzen.
Ovo Crunchy Cream und Milch darunter rühren. Das Topping auf die Muffins streichen. Spritzen geht übrigens mit der Masse nicht so gut, weil sie doch recht körnig ist.
Fertig. Übrigens, mit Ovo kannst du es nicht länger, aber besser😏

Ovo-Muffins

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Printfriendly

Print Friendly and PDF