Schwarzwälder-Kirschtorte

Zutaten:


Boden


125 g   Butter
125 g   Zucker
125 g   Mehl
125 g   Mandeln
125 g   Schokoladepulver
6          Eier
Etwas  Vanilleextrakt oder Vanillezucker
2 TL    Backpulver

Füllung:


8-12 EL  Kirsch
Ca. 200 g Kirschenkonfitüre
5 dl  Sahne
Eine Büchse/Glas Coktailkirschen
100 g  dunkle Schokolade.

Zubereitung:



Den Zucker mit der Butter und dem Vanilleextrakt oder dem Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eier trennen und das Eigelb zu der Butter-Zucker Mischung geben. Das Eiweiss schlagen. Danach die trockenen Zutaten mischen und unter die Masse rühren. Am Schluss noch das Eiweiss vorsichtig unterheben.
Die Masse in eine, gut gefettete, mit Backpapier ausgelegte Form geben (24-26cm) und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) 30- 40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!

Füllen:

Den Boden in zwei Teile schneiden. Auf dem ersten Boden ca. 4 EL Kirsch verteilen und dann dick mit Kirschenkonfitüre bestreichen. Den zweiten Boden drauflegen und ebenfalls mit ca. 4 EL Kirsch beträufeln und dann dich mit der Sahne bestreichen, dabei aber mindestens eine Drittel übrig lassen für oben drauf. Auf der Sahne grosszügig Kirschen verteilen und dann mit letzten Boden decken.

Für die Dekoration die Schokolade im Wasserbad schmelzen und direkt über die Torte fliessen lassen. Sofort den restlichen Rahm darüber streichen und mit der Schokolade vermischen. Die ganze Torte damit bestreichen. Bevor die Glasur fest wird mit Schokoladespänen oder Splitter oben und den Rand eindecken. Etwas Rahm in einen Spritzbeutel füllen und mit einer Sterntülle beliebig Tupfer aufspritzen und diese dann mit den restlichen Kirschen dekorieren.




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Printfriendly

Print Friendly and PDF