Dienstag, 28. Februar 2017

Wenns mal in die Hosen geht

Ihr denkt jetzt sicher, na ist die denn verrückt, auf einem Backblog postet man doch keine Torten die abverheit (schweizerdeutsch für misslungen) sind. Aber mal ehrlich, ist das nicht schon jedem von uns Hobbybäckern (und sicher auch den Profis) passiert?
Eigentlich wollte ich ja letztes Wochenende gar nichts backen, aber auf meinem täglichen Arbeitsweg im Zug habe ich immer etliche Zeit um neue Rezepte in den Weiten des Internets zu suchen und da bin ich auf eine Zitronen-Mandel-Torte gestossen, wobei da vermutlich mein Problem lag, ich wollte nämlich unbedingt einen Gugelhupf backen und dachte, dass dies bestimmt auch mit diesem Rezept geht. Dass der Gugelhupf dabei wohl etwas länger im Ofen hätte sein müssen habe ich einfach mal so geflissentlich  ignoriert. Das Resultat seht ihr auf dem Foto, aus dem Gugelhupf wurde ein nicht richtig definierbarer Berg, denn auch meine Dekoversuche mit etwas Zuckerguss, Pistazien und Schokospäne nicht wirklich mehr retten konnte.

Trotz diesem optischen Irgendwas, geschmacklich schmeckt er und deshalb will ich euch das Rezept nicht vorenthalten ;) →Zum Rezept

PS: Schreibt mir doch wie er euch gelungen ist, ich bin gespannt^^

Rezept Zitronen-Mandel-Torte

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Printfriendly

Print Friendly and PDF