Dienstag, 18. Dezember 2018

Ein Hauch von Weihnachten weht durchs Haus

mit diesen duftenden Spekulatius-Cupcakes.


Adventszeit gleich Backzeit.
Es ist nun nicht so, dass ich den ganzen Sommer über nichts gebacken habe, im Gegenteil, mir fehlte aber die Zeit um die leckerer Leckereien hier zu verewigen. Das muss sich wieder ändern, ich habe mir fest vorgenommen, im Jahr 2019 wieder mehr Rezepte hier zu veröffentlichen. Nun haben wir aber noch 2018 und zwar Advent, das bedeutet der Ofen steht in dieser Zeit kaum still und wenn es nicht gerade Weihnachtskekse sind, dann müssen es andere würzige Gebäcke sein. Über Kekse werde ich hier nicht gross schreiben, höchstens das Rezept für Griseldis-Törtchen werde ich noch nachreichen, weil es diese Kekse nur selten auf die traditionellen Weihnachtstafel schaffen und ich dieses Rezept unbedingt hier verewigen will.

Vorab geht es aber um leckere Spekulatius-Cupcakes im Weihnachtsdesign.
Die Cupcakes sind recht fix gemacht und dank dem knusprigen Boden welcher nur aus Spekulatius und Butter besteht (so ähnlich wie bei einem No Bake Boden) besonders aromatisch.
Die Deko ist etwas aufwendiger, aber auch nicht schwer herzustellen.
Das Rezept zu diesem vorweihnachtlichen Hingucker findet ihr hier.

Ich wünsche euch eine schöne Adventszeit und schöne Festtage mit eurer Familie und euren Liebsten.
Wir lesen uns spätestens im 2019 wieder.
Euer Lexi
Nikolaus & Rudolph-Cupcakes
Tannenbäumchen-Cupcakes






Keine Kommentare:

Kommentar posten

Printfriendly

Print Friendly and PDF