Mittwoch, 14. Februar 2018

Ein Klassiker; die gute alte Schwarzwälder-Kirschtorte



Diese Rezept wollte ich schon lange online stellen. denn diese Schwarzwälder-Kirschtorte gibt es bei uns immer wieder. Es ist zudem die Lieblingstorte meines Vaters und da er erst eben Geburtstag hatte, gab es sie eben auch wieder.
Das Rezept ist wohl schon älter als ich, ich weiss es nicht, ich weiss nur, dass es meine Mutter aus einem alten Kochbuch hat und sie die Torte schon gemacht hat, als ich noch klein war und ihr immer beim backen geholfen habe (auch wenn es nur das ausschlecken der Schüssel war😉).

Der Boden ist kein klassischer Biskuitteig sondern vielmehr ein Rührteig mit Mandeln, das ist vermutlich der grösste Unterscheid zur normalen Schwarzwäldertorte. Auch der Inhalt unterscheidet sich von daher, dass nebst der Sahne noch Kirschenkonfitüre reinkommt. Also keine klassische Original Schwarzwälder-Kirschtorte, aber ganz ehrlich, finde ich sie so tausend Mal besser. Aber am Besten ihr probiert das Rezept einfach selber mal aus und schreibt mir in den Kommentaren ob ihr sie auch so lecker findet wie ich, oder ob ihr die normale Schwarzwälder, dieser hier vorzieht. Ich bin gespannt 😊

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Printfriendly

Print Friendly and PDF